2020
September


Mo Di Mi Do Fr Sa So
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930


zurück zum Menü

Freitag, 11. September 2020
 
 
Die Pille
 

Natürlich war ich aufgeregt, als mich Isabel zum S-Bahnhof fuhr, wo wir uns voneinander verabschiedeten. Angst hatte ich aber nicht, denn allzu schlimm konnte es eigentlich nicht werden. Überpünktlich erschien ich um 10.15 Uhr an der Stationstür und wurde schon namentlich begrüßt. Mann, muss ich bei den Voruntersuchungen einen Eindruck hinterlassen haben.

Mir wurde gleich das erste Zimmer zugewiesen. Es war ein Einzelzimmer. Hurra! Dann sollten wir im Flur Aufstellung nehmen und uns die Instruktionen zu den Mahlzeiten anhören: Essenstablet mit ausgestreckten Armen an der Tür entgegennehmen und nach dem Essen zügig zum Geschirrwagen bringen und Müll, Besteck etc. trennen.

Nach einer weiteren halben Stunde wurde ich ins Stationszimmer gerufen. Offenes Reagenzglas aus dem Bleiblock nehmen, Pille in den Mund rutschen lassen und mit dem Plastikbecher Wasser runterspülen. Das wars. Nun strahl mal schön.